Kirchenchor

Ökumenischer Kirchenchor löst sich auf!

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde dankt den Sängerinnen und Sängern herzlich für die lange Bereicherung des Gemeindelebens, für die Ausgestaltung vieler Gottesdienste und Darbietung von Konzerten, in den die christliche Botschaft dargeboten wurde. Gott vergelts!
Dies ist ein Textauszug aus dem neuesten Tandem-Ausgabe 6/2021
-Scheiden tut weh-
Ökum. Kirchenchor löst sich schweren Herzens auf!
29.Oktober 2021

Der Geschichtsverlauf des Chores hat Frau Elke Klausen in Auszügen zum Nachlesen im Tandem beschrieben.
Den Tandem 6/2021 finden sie hier auf der Homepage unter der Rubrik – Tandem – (rechte Menueseite

Ein Höhepunkt: Die Aufführung des Weihnachtsoratorium in 2019 unter Leitung von Jan Weige

Jan Weige nimmt Abschied

Pfarrerin Holk und Pfarrer Fischer der beiden Kirchengemeinden wünschten Herrn Weige Gottes Segen für seine Zukunft

Jan Weige verabschiedete sich am Sonntag ,den 19.01.2020, als Leiter des ökumenischen Chores und gleichzeitig als Organist mit halber Stelle der ev. Kirchengemeinde .

 
Der Oekumenische Kirchenchor hat in unseren Gemeinden eine lange Tradition. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarramt

Unser Chor wird geleitet von Jan Weige

Ein kleiner Eindruck vom großen  Konzertabend in der Evangelischen Kirche. Gemeinsam mit Chören aus Wolfhagen und Nothfelden, einem Orchester und den Solistinnen Anne Petrossow und Renate Walprecht. Hier ist der Artikel in der WLZ

 

(Die Foto’s sind von Ute Germann-Gysen)