Herzlich willkommen …

…auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde in Volkmarsen

…Beiräge oben, links oder rechts einfach anklicken und anschauen

Aktuell

Valentinstag

Unter dem Motto “ Alles liebe zum Valentinstag“ und mit persönlichen Grüßen von Pfarrerin Holk , verteilte Pfarrmann Bernd an den Haustüren in Volkmarsen, zum Valentinstag, Rosen an die Damen. Leider waren einige der „Auserwählten“ nicht anzutreffen, dafür bitten wir um Nachsicht. Liebe Grüße an Alle von Pfarrerin Britta Holk und Ehemann (Pfarrmann) Bernd.

Knapp 60 Rosen erfreute die kirchliche „Damenwelt “ in Volkmarsen

Rückschau Karneval 2024 in der ev. Gemeinde

Den Seniorenkarneval der Kirchengemeinde feierten wir mit einigen Sketchen und Einlagen von Pfarrerinn Holk und Ehemann Bernd. Dank des Mitarbeiterteams waren die Tisch bunt dekoriert und natürlich gab es Kräppeln. Als Überraschung besuchte uns das Kinderdreigestirn Prinz Leon I. sowie Prinzessin Mara I. und Adjutant Tim II. zusammen mit der kleinen Garde des Volkmarser Karnevalvereins. Vielen Dank an die Verantwortlichen und wir freuen uns auf das nächste Jahr. SCHURRI!

Buntes Bild vor und um den Altar sowie im Katharina-Luther- Gemeindehaus

Karnevalssonntag ist Gottesdienst mit Büttenpredigt und schon traditionell besucht uns das ausgeschiedene Dreigestirn. Und so freuten wir uns über Prinz Markus II. sowie Prinzessin Andrea III. und Adjutant Andre I. ,begleitet durch die Mittelgarde. Pfarrerin Holk hielt einen Reimgottesdienst in dem auch die Predigt sowie das “ Vater unser“ in gereimter Form geprochen wurden. Zwischendurch wurde auch getanzt (Pfarrerin mit dem Prinzen sowie den Gardemädchen) und gelacht. Im Anschluß gab es Sekt und selbstgemachte Kräppel.

Ernst Klein wurde 80

Wir gratulieren Herrn Ernst Klein zum 80. Geburtstag! In einer Feierstunde in Meinbressen wurde in größerem Kreise sein Werk und Wirken gewürdigt.

Pfarrerin Holk und der Jubilar, Ernst Klein

Zweiter Spiele- Nachmittag

Nachdem der erste Spieletag dem Schneefall-Wetter zum Opfern fiel, konnte der zweite Spieletag am Aschermittwoch mit guter Beteiligung durchgeführt werden. An vier Tischen waren Rummy Cup, Mensch-ärgere-dich- nicht und Skip bo die Favoriten. Es wird monatlich weitergehen. Nächste Termine stehen im Tandem.

Spiel und Spass an vier Tischen.

2. Frauenfrühstück im Winterhalbjahr

Beginnend mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das wieder einmal von Elke Klausen, Brigit Milling sowie Andrea Hammer großzügig vorbereitet wurde, konnte Pfarrerin Britta Holk über 24 Damen aus Volkmarsen und Umgebung herzlich begrüßen.

Als Referentin wurde Frau Ulrike Combé von Nathusius gewonnen, die mit einem Bildvortrag über Ihre Reise durch Kirkistan erzählen konnte. Vielen Dank an Alle die zum gelingen an diesem Morgen beigetragen haben.

Heilige drei Könige zu Besuch

Am 07. Januar hatte die ev. Kirchengemeinde, während des 1. „Winterkirchen-Gottesdienstes“, Besuch von den „Heiligen drei Königen. Sie trugen der Gemeinde ihr Lied und die Verse vor und bekamen eine Spende von Pfarrerin Holk, sowie den Besuchern. Der hinterlassene Segen ziert jetzt die Tür des Katharina-Luther-Gemeindehauses. Vielen Dank an die drei Sternsingerinnen und Ihre Begleitung.

Heiligabend -Impressionen

Zwei sehr schöne Krippenspiele wurden am heiligen Abend den vielen Kirchenbesuchern dargeboten. Die Kinder um 16.00 Uhr und die Konfirmanden um 18.00 Uhr wußten das Kirchenpublikum zu überzeugen und der Applaus erfreute die jungen Darsteller. Danke gilt den Eltern und Großeltern zu sagen, für das bringen und abholen der Kinder zu den Proben. Viel Mühe und Aufwand fanden dank unserer Pfarrerin Britta Holk zu einem festlichen und segensreichen Heiligabend.

Um 22.00 Uhr zur Christmette wurde wie immer das Abendmahl gereicht. Ein grosses Dankeschön für die Gestaltung der Kirche mit Baum und Krippe auf dem Altar, sowie Bühne(en) in der Kirche gilt unserem Küster und Pfarrmann Bernd. Desweiteren danken wir für die musikalische Ausgestaltung Frau Swetlana Kliewer.

Gottesdienst an Heiligabend:

24.12.23 …mit Krippenspiel der Kinder 16.00 Uhr

24.12.23 …mit Krippenspiel der Konfirmanden 18.00 Uhr

24.12.23 …Christmette mit Abendmal 22,00 Uhr

Heiligabend kann kommen…

Der schön, gewachsene Baum (Fa.Bloemeke) wurde geschmückt und mit Lichtern versehen. Der ganze Kirchenraum hat sich auf die bevorstehenden Krippenspiele eingestellt. Die erste interne Generalprobe der Konfirmanden ist, wenn auch durch das schlechte Wetter in die späten Abendstunden verschoben, zur Zufriedenheit abgelaufen! Die „Kleinen“ holen dies am Samstag nach! Alles ist bereit für einen besinnlich, friedlichen Heiligabend.

Vielen Dank an unsere Pfarrerin Britta Holk, die unermüdlich mit den Kindern und Jugendlichen am gelingen gearbeitet, improvisiert, gebastelt und geprobt hat. Unser Dank gilt Marion Kramer, Jan Teurer (KV), sowie Bernd (Küster, Bühnenbauer, Beleuchter, Anlagenhansel u.v.m.)

Licht vom Betlehem

Das Friedenslicht aus Betlehem ist in Volkmarsen angekommen. Es leuchtet im Turmraum der ev. Kirche. Hier kann es mit eigenen Kerzen nach Hause geholt werden.

Der Turmraum ist ab 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Das Friedenslicht aus Betlehem. Eine Kerze als „Anbrennhilfe“ liegt bei und kann zum Anzünden der mitgebrachten Kerzen genutzt werden.

Das 14. Adventsfenster..

..wurde am Katharina-Luther-Gemeindehaus geöffnet. Das Motiv wurden unter den Namen “ Wunschzettelfenster“ gestellt. Die Geschichte dazu drehte sich um ein „Meerschweinchen“ als Wunsch zu Weihnachten, den die Eltern nicht erfüllen wollten. Da griff das Kind zu einer List und wünschte sich jeden Tag mit einem neuen Wunschzettel mal ein Kängeruh, mal ein Dromedar oder gar einen Pottwal. Schlußendlich bekam es dann doch das so geliebte, quitschende Meerschweinchen! Die Geschichte wurde von Pfarrerin Britta Holk und Ehemann Bernd (als Weihnachtsmann) dargestellt. Zwischendurch wurde zu den Klängen des „kleinen Gebläse“, passend zum Anlass, Adventslieder gesungen. Petra und Karin vom Kirchenvorstanden hatten Glühwein, Punsch und Schmalzebrote sowie Plätzchen und Selbstgebackenes vorbereitet und den Gästen angeboten. Ein schöner, regenfreier Adventsabend im Rahmen des “ lebendigen Adventskalender“ mit schön beleuchtetem Gemeindehaus. Vielen Dank den Helfern.

Heute am 15. Dezember ist Haus Wittmer an der Reihe. Das 15. Adventsfenster!

Gemeindefahrt nach Münster

Am Samstag den 09. Dezember sind wir vom volkmarser Bahnhof aus um 8.30 Uhr mit dem Bus Richtung Münster gestartet. Die mitfahrenden Gäste, nicht nur aus Volkmarsen, konnten bei sonnigem Wetter nach ca. 2 Std. in Münster am Domplatz aussteigen und erste Eindrücke sammeln. Im „alten Rathaus“ wurde der Friedensaal besichtigt und die Besucher bekamen einen geschichtlichen Vortrag, über Band gesprochen, zu hören. Verhandlungen über den Westfählischen Frieden wurden hier abgehalten und im vergangenen Jahr tagte der G-7- Gipfel in diesem Saal. Danach hatte Jede und Jeder Zeit die viel Weihnachtsmärkt ( ca. 5-7) zu durchstöbern und für sich das passende zu finden. Leider endete der Adventsbesuch in Münster im strömenden Regen. Dennoch waren alle zufrieden mit dem erlebten. Die Heimfahrt ging genau so entspannt von statten wie schon die Anfahrt. Um 19.05 Uhr wurde der heimatliche Weihnachtsmarkt in Volkmarsen erreicht.

Vielen Dank gilt Frau Pfarrerin Holk für die gute Planung und die gute Unterhaltung im Bus, sowie dem Busunternehmen Kotsch für die sichere Fahrt.

Die Adventszeit in der Gemeinde hat begonnen.

Herbstgefühle in der Kirche

In einer herbstlich dekorierten Kirche ging es auch in der Predigt um „Herbstgefühle und was sie mit einem so anstellen“ U.a wurde zur Lesung ein Gedicht von Rilke vorgetragen. Die Predigt fand als Dialog zwischen Pfarrerin Holk und Ehemann Bernd statt.

Matti Engler wurde getauft

Matti Engler wurde am Sonntag im Beisein der Etern, Großeltern, Urgroßeltern, Patin und Paten (2) sowie vielen Verwanden und Bekannten von Pfarrerin Holk in unserer ev. Kirche getauft. Frau Kliewer am Piano getaltete den Gottesdienst musikalisch. Herzlichen Glückwunsch im Namen der Kirchengemeinde.

Matti lächelnd auf dem Arm eines der drei Paten/in.

Chormusik aus Woltersdorf

Wunderbare Klänge aus vielen Kehlen erfüllten am Sonntag den Kirchenraum und die ca. 60 Zuhörerinnen und Zuhörer! Zu hören waren geistliche Gesänge sowie weltliche Lieder und moderne Songs, die der Dirigent Frank Müller-Brys mit dem Erwachsenenchor „Canto Corale“ und dem Jugendchor „Vocalis“ zum Besten gab. Viel Ablaus brachtexdas Schlusslied ein, bei dem die Chöre sich singend in der Kirche verteilten,.

Im Anschluss sagen Alle, auch die grosse Zuhöreschar den 4-stimmigen Kanon „Dona nobis pacem“!

Blumen grüßen zum Gottesdienst

Treulich umsorgt und gepflegt von Kirchenvorsteherin Karin Krämer

Ja zueinander!

Gestern begann für Frau Silke Walach und Kevin Walach geb. Fiebig das Eheleben unter dem Segen Gottes. Die kirchliche Trauung fand in der ev. Kirche Volkmarsen statt und wurde von Pfarrerinn Holk vollzogen. Die Kirchengemeinde gratuliert dem neuen Ehepaar recht herzlich.

Voranmeldung, Chorkonzerte

Ein weiteres großes Chorereignis in Volkmarsen!

Erntedank-Sonntag am 17. September

Viele Besucher fanden den Weg in unsere Kirche und konnten einen farbenfrohen Gottesdienst erleben. Der Altar war reichlich gedeckt und bot alles was wir brauchen. Die Konfirmanden führten zusammen mit der Pfarrerin und Bernd eine Geschichte vor. Im Anschluss traf man sich im Katharina-Luther-Gemeindehaus zum gemeinsamen Mittagssuppen-Essen. Die Suppen wurden von Frauen aus der Gemeinde dafür gekocht. Herzlichen Dank an Alle die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Die Bilder stellte Monika Knublauch zur Verfügung.

Sommerzeit – Blütenzeit

In der zweiten Augusthälfte zeigt sich nun endlich das neue Blumenwiesen-Rondell in der Pfarrwiese, zwischen Kirche und Pfarrhaus , von seiner besten Seite. Blumen in einer reichen Vielfalt bis hin zu den alles überragenden Sonneblumen. Pfarrerin Holk freut sich an diesem herrlichen Anblick der Bienenweide

Die Pfarrerin in Mitten der Bieneninsel

Internationale Hochzeit

Tabea Barth und Han Wang wurden am 22. Juli von Pfarrerin Holk kirchlich getraut. Beide leben in Chongping , eine der größten Städte in China.

90 Jahre

Frau Erna Koke feierte am 19.Juli Ihren 90. Geburtstag im Kreise Ihrer Familie. Pfarrerin Holk gratulierte im Namen der ev, Kirche und überreichte eine Urkunde unserer Bischöfin, Frau Dr. Beate Hofmann und wünschte Gottes reichen Segen.

Frau Koke und Frau Holk

Vizemeister beim Konficup!

Das kirchliche Zusammenspiel Volkmarsen und Külte trägt erste Früchte. Die Konfi‘ s beider Orte haben beim diesjährigen Konficup des Kirchenkreises Twiste-Eisenberg 2023 den 2. Platz erspielt. Von 13 angetretenen Mannschaften (5 Spieler u. 1 Spielerin) einzelner Kirchengemeinden ist unsere Mannschaft souvären ins Finale eingezogen. Mit 2:0 gewann man gegen das „Obere-Twistetal“ um dann im Finale gegen die starkbesetzten Diemelstädter leider den kürzeren zu ziehen. Die Damen und Herren gab auf und neben dem Platz ein tolles Team ab auf die unsere Pfarrerin sehr stolz sein konnte. Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeister! Ein Dank gilt den Helferinnen und Helfern die das Team gebracht, angefeuert und wieder nach Hause gefahren haben.

Solea Lorer wurde getauft!

Bei strahlendem Sonnenschein empfing Solea Lorer, im Beisein der Familie und Paten am Sonntag, die Taufe. Pfarrerin Holk freut sich über den Gemeindezuwachs und gratuliert recht herzlich. Getauft wurde am 18.Juni um 13.00 Uhr

Pfarrerin Holk sowie Eltern und Paten mit Solea, dem Taufkind

Dies gehört nicht in die Bio-Abfall-Grube!

Zum wiederholten Mal wird Restmüll bzw. wie hier zusehen, Papier in Form von Salztüten und Verpackung in der Bioabfallgrube entsorgt.

Zudem ist das Koch-Salz absolut als Unkrautmittel gesetzlich verboten! Wir sind doch alle so Klimafreundlich und Naturverbunden, oder?

Absolut kein Verständnis!

Konfirmandenvorstellung und Taufe am Trinitatis-Sonntag

Am Trinitatis-Sonntag wurden 17 Konfirmandinnen und Konfirmanden im Gottesdienst als neue Gemeindegruppe vorgestellt. Vorrausschauend auf die Gemeinden, die die Kirchengemeinde ab Anfang 2024 bereichern, wurden die Konfirmanden aus Külte (3), Herbsen (2) und Hörle (1) bereits unter den Augen der Kirchenvorstände aller genannten Gemeinden mit aufgenommen. Pfarrerin Holk sprach vor vollem Haus von den „Perlen des Glaubens“, die die Jugndlichen suchen sollen. Frau Swetlana Kliewer zeichnete sich an der Orgel für das Musikalische aus.

Im Anschluss fand die Taufe von Emmi Dwojatzki im Beisein der Familie, sowie vielen Kleinkindern statt. Es war Emmis 3. Geburtstag! Die Kinder durften dann das Taufwasser, am Vortag aus der Twiste geholt, mit Bechern zur Taufschale bringen und eingießen. Eine gelungene Sache! Die Gemeinde gratuliert den Eltern und Paten und wünscht für das Heranwachsen alles Gute!

Pfingstgottesdienste:

Pfingssonntag 10.00 Uhr mit Abendmahl in der ev Kirche

Pfingsmontag 10.00 Uhr in der Nordhessen-Halle, ökum. Gottesdienst im Rahmen des Schützenfestes!

Fahrt zur Landesgartenschau in Fulda

Bei sehr gutem Wetter ging es am 21.05. um 8.30 Uhr mit Kotsch-Reisen zur Landesgartenschau nach Fulda. Pfarrerin Holk begrüsste die Tagesreisenden mit einem Gedicht und lud während der Fahrt manches Mal zum Singen ein. Ein paar ausgeteilte Süssigkeiten , sowie Infos zur LGS , rundeten die Anfahrt ab. Die Gemeinde war früh vor Ort und hatte die Möglichkeit die Landesgartenschau ausgiebig zu begehen. Unter anderem gab es im „Himmelszelt“ einen ev. Gottesdienst, der von Pröbstin Sabine Kropf-Brandau und Pfarrerin Dagmar Scheer unter musikalischen Klängen von verschiedenen Drehorgelspielern sehr „lauschig“ abgehalten wurde.

Um ca. 16.00 Uhr traf man sich wieder am Bus, sodass die Heimreise pünktlich angetreten werden konnte und die Reisegesellschaft – nach kleinen Irritationen bezüglich der Streckenwahl – um 19.30 wieder in Volkmarsen ankam…

Orchideenausstellung u.v.m soei Zeit für einen Snack. Mit dem Sky-Turm ginges hoch über das Gelände (70m). Pröbstin Sabine Kropf-Brandau (Hausfrauenkostüm) und Pfrin. Dagm. Scheer. Aufmerksame Gottesdienstbesucher

Lene wurde getauft..

..dazu gratuliert die ev, Kirchengemeinde Volkmarsen recht herzlich. Pfarrerin Holk feierte am Samstag, den 15. April, mit der Familie Wilschewski sowie den Paten/innen und dem Freundeskreis, die Taufe von Lene. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Frau Klieva am Keyboard begleitet.

Lene Wilschewski umrahmt von Mama, Papa und Bruder sowie drei Patinnen und ein Pate. Im Hintergrund unsere Pfarrerin.

Besuch aus Israel

Zehava Rimoni aus Haifa/Israel besucht mit Ihrer Familie ( Ehemann und die beiden Töchter) den ehemaligen Wohnort der Familie Alsberg. Großvater Ludwig Alsberg war wegen des zunehmenden NS-Terrors 1937 nach Palästina ausgewandert. Familie Rimoni hat durch Ernst Klein Ihre Familiengeschichte erst kennen gelernt.

Ort der Begegnung war das ev. Katharina-Luther-Gemeindehaus. Pfarrerin Holk begrüßt die Gäste aus Haifa sowie viele geladene Gäste und interessierte Besucher, bevor Herr Klein über das Leben der Familie Alsberg in Volkmarsen ausgiebig berichtete und es an Hand von Bildern veranschaulichte. Die Bewirtung mit Kaffee/Tee und Gebäck übernahm Fam. Klein.

Herr Klein neben Frau Rimoni sowie Ehemann und den beiden Töchtern. Es waren viele Besucher der Einladung von Fam. Klein gefolgt. Pfarrerin Holk bei der Begrüßung.

Ostern 2023

Die Gottesdienste zum Karfreitag sowie an den beiden Osterfeiertagen waren gut besucht und der Altar dem Anlass entsprechend dekoriert. Am Ostersonntag wurde das Abendmahl gefeiert. Die Gottesdienstbesucher durften sich am Ausgang ein buntes Osterei aussuchen.

Die Osterkerze 2023 -Frohe Ostern- der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!

Tischabendmahl am Gründonnerstag

Am gestrigen Gründonnerstag wurde im Kath.-Luther-Gemeindehaus das Tischabendmahl gefeiert. Die Stühle an den Tischen waren gut besetzt und man konnte sich auf das Gesprochene und musikalisch Dargebotene gut einlassen. Es ist doch eine andere Form des gemeinamen Zusammenseins auf dem Hintergrund dieses Tages, der Einsetzung des heiligen Abendmahls.

Neu Tische und Stühle für das Katharina-Luther -Gemeindehaus

Dank Ihres freiwilligen Kirchgeldes konnten in den vergangenen zwei Jahren 15 Tisch und 55 Stühle neu angeschafft werden.

Mehr Info zum Gemeindehaus unter Rubrik : Neuigkeiten -Kath.- Luth.-Gemeindehaus.

Feuerwehr im „Einsatz“

Die Feuerwehr Volkmarsen konnte bei einer Übung an der evangelischen Kirche am 25. März die neue Hubarbeitsbühne austesten. Dabei wurde das Kreuz auf des Kirchturmsspitze ins Visier genommen. Ergebnis dieser Übung war, dass die Bühne mit 35m in voll ausgefahrenem Zustand, überzeugte!

Nordhessen/Blech/Ensemble spielte in unserer Kirche auf

Der Gottesdienst am Sonntag Lätare (19.03.23) war insgesamt rund und stimmig. Dazu trug der inhaltlich geprägte Sonntag, als kleines Osterfest, in der Passionszeit bei. Der kurzweilig strukturierte Gottesdienst von Pfarrerin Britta Holk und natürlich die musikalische Mitwirkung und Ausgestaltung des Nordhessen/Blech/Ensemble unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Jahn. Der Gottesdienst wurde von ca. 70 Gottesdienstteilnehmern besucht, die alle am Ende beim verlassen der Kirche mit einem Osterei beschenkt wurden.

aufgenommen am 18.03 . vor der Kirche zum Konzert in Balhorn.

3. Fauenfrühstück der Saison

„Zuhören kann man lernen“

Unter diesem Titel referierte Frau Möhrer – Nolte, Gechäftsführerin der Telefonseelsorge Nordhessen, vor 34 Frauen im Katharina-Luther-Gemeindehaus. Doch vorher genosssen alle das vielfältige Frühstücksangebot, das Frau Klausen und Frau Milling mit Hilfe von Frau Suri, zubereitet hatten.

Nordhessen/Blech/Ensemble auf Konzerttour!

Am Samstag den 18. März 23 tritt das Ensemble bereits in der Kiche in Balhorn auf. Die Uhrzeit ist auch 18.30 Uhr

Herzliche Einladung bei freiem Eintritt!

Voranmeldung: Jugendfreizeit

Anmeldung bei: Irina Keller 0160/6057544 & Katrin Petereit 01523-3951937 mail: twiste,jugendarbeit@ekkw.de

Karnevalsgottesdienst mit Büttenpredigt

Schurri! Eine karnevalistische Woche liegt nun hinter uns. Die Bütt auf der Prunksitzung des Volkmarser Karnevals sowie die „Bütt-Kanzel“ am Karnevals-Sonntag waren wichtige Stationen unserer Pfarrerin in dieser Woche, die Sie mit Bravour erklommen hatte. Das scheidente Dreigestirn der letzten Jahre und die Juniorengarde sowie einige Herren des Elferrates hatten die Einladung zur „Büttenpredigt“ angenommen. Mit Ihnen feierte eine große Gemeinde diesen Gottesdienst.. Wir wünschen Ihnen allen einen gelungenen und friedlichen Rosenmontag.

Kirchenrally am 22.Februar 23

Am 22.02 wird eine Kirchenrally in der ev Kirche im Zuge der Jugendgruppenstunde angeboten. Unsere Jugendarbeiterin, Frau Irina Keller lädt herzlichst die Kinder und Jugendlichen dazu ein.

Vom 17.04 bis zum 21.04.23 bietet Frau Keller eine Freizeit im Kloster Hardehausen zum Thema „GoGreen“ an. Vorgesehen für Kinder zw. 8-12 Jahren. Es gibt weitere Hinweise dazu in einer Extra-Werbung nebst Anmeldebögen.

Spende „Lebendiger Adventskalender“

Herr Bernd Nüssel, Herr Peter Kohaupt und Frau Marlies Menne bei der Übergabe des Spendenschecks an Herrn Florian Wurst (2.v.l.) vom Klinikum Kassel im Januarx2023

Gottesdienst am Sonntag 29. Jan. 2023

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr und wird von Pfarrer i. R. Engemann abgehalt. Es wird ein Abendmahl im Intinktio-Verfahren angeboten ( die Hostie wird in den Kelch eingetaucht).

Der Gottesdienst findet im ev. Kathrina-Luther-Gemeindehaus (Kasselerstr. 5) statt.

Seniorennachmittag im ev. Kath.-Luther-Gemeindehaus

Das Seniorenteam hatte den Gemeindesaal bunt und karnevalistisch geschmückt und die Besucherinnen und Besucher damit überrascht. Dies war aber noch nicht alles an diesem Nachmittag. Das Kinder-Dreigestirn um Prinz Clemens I. (Diste), Prinzessin Fenja I. (Kranz) und Adjutant Lukas I. (Reinhold) gab sich die Ehre und begrüßten die anwesende Gemeinde mit jeweils einem Reim. Die Mittelgarde des KVR führte ihren Gardetanz auf und starteten mit den Tollitäten eine „Rakete „. Alle Besucher stimmten in die Schurri-Rufe mit ein. Die Garde sowie das Dreigestirn wurden mit kleinen Geschenk dann verabschiedet . Endlich wieder lachen und schunkel!

Klein, stark und fein..

Esspresso-Gottesdienst im Probiermodus. Eine Idee um etwas Abwechslung in die Gemeinde zu bringen und dabei jüngere Gemeindeglieder anzusprechen. Im Anschluß beim Kirchenkaffee gab es erste Rückmeldungen.

Kaffeerunde nach Gottesdienst im Gemeindehaus, das bis März zum Gottesdienst-Raum umfunktioniert wurde.

1. Frauenfrühstück im neuen Jahr

Das erste Treffen im neuen Jahr wurde, zur Freude von Pfarrerin Holk und den Mitarbeiterinnen, voseniorenn 25 Damen aus der „Großgemeinde“ Volkmarsen wahrgenommen. Unter dem Thema “ Weißt du, wieviel Sternlein stehen“, referierte Pfarrerin Holk über Astrologie und Horoskop. Leider können wir, bis auf ein Ausnahme, kein aktuelles Foto ausstellen.

Gottesdienst im Katharina-Luther-Haus der ev. Kirchengemeinde Volkmarsen

Ab dem heutigen Sonntag 08.1.2023, bis vorraussichlich Ende März, werden die Gottesdienste im Gemeindehaus der ev. Kirche stattfinden. Dies hatte der Kirchenvorstand so beschlossen, um Energie einzusparen.

Pfarrerin Holk empfing während des Gottesdienstes vor den neuen Altarmöbeln die Sternsinger, die der Gemeinde und dem Haus ihren Segen spendeten.

Taufen am Neujahrstag

Am Neujahrstag wurden in der ev. Kirche Volkmarsen fünf Migranten aus dem Iran getauft. Sie haben sich in den Wochen zuvor einem Taufunterricht unterzogen, der mit Material auf persisch und deutsch und einer zwei-sprachigen Bilbel begleitet wurde. Mit grosser Ernsthaftigkeit und voller Vertrauen sprachen sie im Gottesdienst ihr „Ja“ zum christlichen Glauben.

Die Täuflinge mit Pfarrerin von links nach rechts:

Herr Abbas Eidanpour Salehi, Frau Afsaneh Kholdnoush, Frau Shiva Shabani ( dahinter Pfarrerin Britta Holk), Herr Shayan Yanaki Shiraz und Herr Rezgar Badri. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Prosit Neujahr 2023

IDas Foto wurde in der Silvesternacht vom Balkon des Pfarrhauses aus gemacht.

Büchertauschregal

Büchertauschregal – „nimm Meins, gib Deins“

Leider läßt die Wetterlage das Ausstellen des Büchertauschregales im Moment nicht zu. Sie haben aber die Möglichkeit am Sonntag zur Gottesdienstzeit im Gemeindehaus Bücher auszutauschen. Viel Spass und Freude am Büchertauschregal der
ev. Kirchengemeinde Volkmarsen.

Bei Regen uns Sturm können wir das Regal nur bedingt herausstellen. Bitte um Verständniss!